Die EU-Förderagentur GmBH betreut und administriert darüber hinaus für die Magistratsabteilung 27 (Europäische Angelegentheiten) der Stadt Wien die Förderprojekt-Abrechnungs- und Kontroll-Datenbank (FPAK) und unterstützt deren Anwender.

 

FPAK steht für Förderprojektabrechnung- und -kontrolle von EU-Strukturfonds-Programmen und dient der online-Erfassung und Einreichung von Abrechnungs-, Fortschritts- und Indikatorberichten durch die Projektträger sowie der Ausgaben-Prüfung durch die First Level Control.

 

Für Projektträger des IWB/EFRE-Programms in Wien umfasst die elektronische Abwicklung auch die Antragseinreichung und das Vertragswesen. In der Praxis bedeutet das für Sie, dass Sie als FördernehmerIn alle nötigen Daten und Informationen zentral über eine (gesicherte) Internetseite bereitstellen und aktuelle Stati, die Bearbeitung Ihrer Anliegen betreffend, jederzeit einsehen können.

 

Registrierung

Vorraussetzung für die Nutzung von FPAK ist die erfolgreiche Registrierung, welche in weiterer Folge die Interaktion mit allen teilnehmenden Förderstellen (=Zwischengeschalteten Stellen bzw. ZwiSt) ermöglicht.

https://www.fpak.at/prod/fpak_registration/

Download
FPAK-Registrierungsanleitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.4 KB

Login FPAK

E-Mail

Ihre AnsprechpartnerInnen

Bei spezifischen Fragen zur Bedienung (Bedienungsunterstützung, Schulung):

 

Pia Maria Kaufmann

IT-Management KundInnenmanagement

Tel.: +43-1-8908088 DW 2112

  

Bei technischen Fragen: Useranlage/Berechtigungen, fehlerhafte Funktionen, Weiterentwicklungen, Verbesserungen:

 

Gabriele Radkolb

 IT-Management Anwendungsentwicklung

Tel.: +43-1-8908088 DW 2113

 

News

Die Basislösung (Phase 1-Entwicklung) für Antragstellung, Projektabrechnung und Projektprüfung läuft seit Sommer 2017 im Echtbetrieb. Mit der Erweiterung wurde 2018 begonnen.